Futter & Haltung

 

Futter              

 

Ein gutes Verhältnis aus Trocken- und Grünfutter ist ideal für die Tiere. Auch Wasser sollte immer vorhanden sein, denn auch

die süßen Teddys haben Durst.

 

Wasser, Heu und Stroh sollten ihren Lieblingen ständig zur Verfügung stehen.

Haferflocken und Pellets sind stehts gern gesehen :) .

Beim Grünfutter sollte man darauf achten, dass man nichts (oder nur in geringen Mengen) gibt, das bläht, wie Salat, Chicoree oder Kohlarten.

Kräuter (Petersilie, Dill, Salbei usw.) können stets gefüttert werden. Auch die Blätter einiger Obstsorten, wie Erdbeere, Himbeere, Brombeere,

Kirsche usw., finden Anklang bei den Süßen.

 

 

Haltung

Kaninchen sind gesellige Tiere und lieben daher das Zusammenleben mit ihren Artgenossen.

Wer genügend Platz hat und seinen Lieblingen etwas Gutes tun will, sollte sie nach Möglichkeit zu zweit halten.

 

 

 

Zwei Häsinnen Zwei Rammler Ein Pärchen

Wenn Sie die Häsinnen von klein an zusammen

lassen, gewöhnen sie sich recht schnell aneinander.

Ideal für diese Haltungsweise sind zwei Häsinnen

aus einem Wurf. Ausnahmen bestätigen doch leider

auch hier die Regel. Im Normalfall tut man sich mit

dieser Entscheidung keinen Gefallen.

Zwei Männchen vertragen sich nur in den ersten Monaten

ihres Lebens. Mit Einsetzen der Geschlechtsreife beginnen

die Revierkämpfe unter den Rammlern. Diese können zu

ernsthaften Verletzungen führen.

Wenn Sie die Rammler jedoch sehr zeitig kastrieren,

können sie Glück haben, dass sie sich vertragen.

 

Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden

sollten, müssen Sie sich im klaren sein, dass

es immer wieder zu Nachwuchs kommen kann.

Um dem vorzubeugen, sollte der Rammler so

früh wie möglich kastriert werden.

 

Wenn Sie sich dennoch dafür entscheiden sollten nur ein Tier zu halten, müssen Sie sich die Frage stellen:

 

WEIBCHEN ODER MÄNNCHEN ???

 

Häsinnen sind für die Heimhaltung idealer.

Männchen müssen unbedingt kastriet werden. Sie beginnen sonst mit Eintreten der Geschlechtsreife sehr unruhig zu wirken

und mit Urin zu spritzen.

 

 

> Einkaufszettel für die Kaninchenstallausstattung:

 

Zimmerkäfig / Außenstall

Heuraufe                                                                                                                      

Futternapf

Nippeltränke (Trinkflasche)

eventuell Plastikwanne als Kaninchentoilette

Schlaf- und Wurfhäuschen

 

Körnerfutter

Heu

Stroh

eventuell Kleintierstreu

 

... der Zimmerkäfig sollte für 1 Kaninchen mindestens die Maße 120x50cm haben.